Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Die Gärten der Villa Taranto

Der berühmteste Garten Eden Europas

Vom Grand Hotel Majestic aus erreichen Sie auf einem kurzen Spaziergang oder mit dem Fahrrad den berühmten botanischen Garten der Villa Taranto, wo es eine unglaubliche Blütenpracht zu bewundern gibt.
Die botanischen Gärten der Villa Taranto sind ein wahres Fest für die Sinne. Mit ihrer Fülle an Farbschattierungen, Düften und Blütenarten, den aufwendig gestalteten Verzierungen, Brunnen und Statuen inmitten all der Pflanzenpracht berauscht diese Kulisse Augen und Seele. Dieser paradiesische Garten entstand nach Plänen des schottischen Kapitäns Neil McEachern, der 1931 die Villa mit der Absicht erwarb, zu Ehren seines geliebten Lago Maggiore einen ganz der Natur gewidmeten Tempel zu schaffen.